Site menu:

 

Februar 2018
M D M D F S S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Links:

Site search

Kategorien

Archiv

Meta

Vorahnungen durch Träume

Hier spricht Nina. Barbara, hast du eine Ahnung, wo Alexis ist? Ich muss ihn unbedingt erreichen! Was sagst du? In San Sebastian? Beim Rennen? Er will morgen daran teilnehmen? Ich habe ge­träumt, dass Alexis tödlich verunglückt - ich sah ihn in einem lichtblauen Wagen. Und daneben war ein anderes Fahrzeug dunkelrot! Ein Reifen muss geplatzt sein. Zwei Wagen prallen gegenein­ander…

 

So ähnlich hat sich Prinzessin Nina Mdivani am Telefon gegen­über ihrer Schwägerin Barbara Hutton, die im Begriff war, sich von Prinz Alexis Mdivani zu trennen, geäußert. Nina hatte im Hotel Ritz in Paris angerufen und erfuhr von Barbara Hutton die Anschrift ihres Bruders Alexis. Der erhielt am nächsten Morgen ein Telegramm, bevor das große Rennen von San Sebastian begann. Er öffnete es nicht, sondern meinte lächelnd: Ich bin abergläu­bisch. Man soll vor einem Rennen kein Telegramm lesen. Es nimmt einem die Nerven, wenn eine schlechte Nachricht darin ist.

 

Es geschah so, wie Nina geträumt hatte: Alexis verunglückte tödlich. Später fand man das Telegramm, in dem zu lesen stand: Alexis, ich beschwöre Dich, fahre in diesem Rennen nicht. Ich sah Deinen Wagen verunglücken. Ich sah Dich tot. Ich flehe Dich an - fahre nicht!

Wahrsagen und Traumdeutungen können bei Wahrsagern genauer erläutert werden.

 

ah

Write a comment