Site menu:

 

April 2019
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Links:

Site search

Kategorien

Archiv

Meta

Bio-Zierpflanzen

Stauden, Schnittblumen, Topfpflanzen, Beet- und Zimmerpflanzen - gerade weil sie nicht zum Verzehr bestimmt sind, sind sie Symbole dafür, dass es im ökologischen Anbau nicht in erster Linie um die menschliche Gesundheit der KonsumentInnen geht, sondern vielmehr um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Entscheidend sind hier die Verringerung von Stoffeinträgen in die Umwelt, der sparsame Einsatz von Rohstoffen sowie die nachhaltige Nutzung von Ökosystemen. Der Einsatz von chemischen Düngemitteln und Pestiziden ist bei Bio-Blumen genauso wenig zulässig wie bei ökologisch erzeugten Lebensmitteln. Besondere Regelungen gelten beispielsweise für die Zusammensetzung von Aussaatund Pikiererden. Hier ist der maximal erlaubte Torfanteil auf maximal 50 % bzw. 75% reduziert, um Umweltschäden durch Torfabbau zu vermeiden. Synthetische Zuschlagstoffe und Ersatzsubstrate sind nicht zugelassen. Auf synthetische Wuchshemmstoffe wird verzichtet, gewünschte Wuchsformen werden nicht chemisch, sondern durch gezielte pflanzenbauliche Maßnahmen hervorgerufen. Ein buschiger, kompakter Wuchs wird z. B. durch Schnittmaßnahmen, niedrigere Temperaturen und sparsame Düngung erreicht.

Write a comment